• HERZLICH WILLKOMMEN
    BEIM EXPAT SERVICE DESK
  • HERZLICH WILLKOMMEN
    IN DÜSSELDORF
  • HERZLICH WILLKOMMEN
    IM KREIS METTMANN

Formalitäten und Behörden

Gründung eines Unternehmens

Wenn Sie Staatsangehörige bzw. Staatsangehöriger eines EU-Mitgliedstaates sind, benötigen Sie keine Aufenthaltserlaubnis zur Gründung eines Unternehmens. Staatsbürgerinnen und Staatsbürger aus einem Nicht-EU-Land können einen Antrag auf eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit beantragen. Dieser Antrag muss in der Regel bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung gestellt werden. Sollten Sie sich bereits in Deutschland mit einem anderen Aufenthaltstitel aufhalten, können Sie bei der zuständigen Ausländerbehörde die Genehmigung einer selbstständigen Tätigkeit beantragen.

Weiterlesen


Steuern

Ihr Einkommen wird bei einer Erwerbstätigkeit in Deutschland versteuert. Das genaue Prozedere hängt davon ab, ob Sie Angestellte bzw. Angestellter sind oder selbstständig als Firmeninhaberin bzw. Firmeninhaber oder freiberuflich arbeiten.

Weiterlesen


Anmeldung des Wohnsitzes

Nachdem Sie einen dauerhaften Wohnsitz gefunden haben, sollten Sie sich innerhalb von zwei Wochen entweder in dem jeweiligen Bürgerbüro oder Einwohnermeldeamt Ihres Stadtteils oder Ihrer Stadt anmelden. Die Registrierung muss persönlich oder im Auftrag einer Person für alle Familienangehörigen erfolgen.

Weiterlesen


Führerschein

Eine der meist gestellten Fragen unmittelbar nach der Einreise bezieht sich auf die Fahrerlaubnis. Grundsätzlich gilt Folgendes: Führerscheine, die in EU- oder EEA-Staaten ausgestellt sind, sind vollständig anerkannt. Bürgerinnen und Bürger anderer Länder müssen Ihren Führerschein jedoch innerhalb von sechs Monaten übertragen lassen.

Weiterlesen