• HERZLICH WILLKOMMEN
    BEIM EXPAT SERVICE DESK
  • HERZLICH WILLKOMMEN
    IN DÜSSELDORF
  • HERZLICH WILLKOMMEN
    IM KREIS METTMANN

Führerschein

Eine der meist gestellten Fragen unmittelbar nach der Einreise bezieht sich auf die Fahrerlaubnis. Grundsätzlich gilt Folgendes: Führerscheine, die in EU- oder EEA-Staaten ausgestellt wurden, sind vollständig anerkannt. Bürgerinnen und Bürger anderer Länder müssen ihren Führerschein jedoch innerhalb von sechs Monaten übertragen lassen.

weiterlesen

Um einen deutschen Führerschein zu erhalten, müssen Sie eine theoretische sowie eine praktische Fahrprüfung ablegen und bestehen. Nachdem Sie diesen Test bestanden haben, erhalten Sie einen deutschen Führerschein. Führerscheinbesitzerinnen bzw. Führerscheinbesitzer, deren Führerschein in Kanada, Israel, Japan, der Schweiz, Singapur, Südkorea wie auch in vielen US-Staaten ausgestellt wurde, können ohne den Test einen deutschen Führerschein erhalten; dabei ist das Alter von 18 Jahren Voraussetzung.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Reisepass, Meldebescheinigung
  • ausländischer Führerschein inklusive Übersetzung durch eine ermächtigte Übersetzerin bzw. einen ermächtigen Übersetzer
  • Stellungnahme, dass der Führerschein rechtsgültig ist
  • ein biometrisches Foto
  • wenn nötig, der Nachweis des bestandenen Tests
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses
  • Gebühr: 35 Euro bis 43,40 Euro

Weitere wichtige Informationen finden Sie unter folgenden Links:

Informationen zum Umschreiben ausländischer Führerscheine:
www.duesseldorf.de
www.kreis-mettmann.de

KFZ-Zulassungsbehörden:
www.duesseldorf.de
www.kreis-mettmann.de