• HERZLICH WILLKOMMEN
    BEIM EXPAT SERVICE DESK
  • HERZLICH WILLKOMMEN
    IN DÜSSELDORF
  • HERZLICH WILLKOMMEN
    IM KREIS METTMANN

Steuersystem in Deutschland. Steuerliche Aspekte für internationale Angestellte

04.07.2018 18:30

Gerade für internationale Fach- und Führungskräfte, die neu in Deutschland sind, wirkt das deutsche Steuersystem sehr komplex und unübersichtlich. Diverse Steuerarten, Steuerklassen und die Steuererklärung sind für Expats und neu Zugezogenen oft unüberschaubar. Dazu kommen die Sprachbarrieren, da Informationen hauptsächlich in deutscher Sprache verfügbar sind. Auch für Personalverantwortliche ist der Einsatz internationaler Angestellte mit einigen Fragen bezüglich Besteuerung und relevanter Formalitäten verbunden.

Um grundlegende Informationen über Steuern und Steuersystem in Deutschland für internationale Angestellte, HR-Manager und auch für Selbstständige zu erläutern sowie die damit verbundenen Behörden vorzustellen, richtet der Expat Service Desk die Veranstaltung „Steuersystem in Deutschland“ am 4. Juli 2018 aus. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Zur Veranstaltung sind zwei renommierte Referenten - aus dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln und einem Steuerberatungsunternehmen aus dem Kreis Mettmann eingeladen, die auf allgemeine Themen des deutschen Steuersystems, wie Daten und Fakten über Steuern in Deutschland, Steuerklassen- und Arten sowie Steuererklärung eingehen und dann für die Fragen zur Verfügung stehen.

Referenten

Dr. Tobias Hentze, geboren 1982 in Düsseldorf; Studium und Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und der Universität Duisburg-Essen, seit 2014 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Kompetenzfeld „Öffentliche Haushalte und Soziale Sicherung“, Lehrtätigkeit an der FOM.

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) ist ein privates Wirtschaftsforschungsinstitut, das sich für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung einsetzt. Die Aufgabe des IW ist es, das Verständnis wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Zusammenhänge zu verbessern.

Daniel Troost, geboren 1978 in Witten; Studium an der Fachhochschule für Finanzen des Landes NRW in Nordkirchen, Steuerberaterexamen in 2004 abgelegt, 15 Jahre Berufserfahrung in Big-Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zuletzt als Partner im Bereich „Financial Services Tax“. Seit Mitte 2015 Geschäftsführer der TRENZ Steuerberatungsgesellschaft.

TRENZ Steuerberatungsgesellschaft mbH in Hilden ist eine international tätige Steuerberatungsgesellschaft. TRENZ berät Niederlassungen und Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen in Deutschland. TRENZ pflegt dabei enge Kontakte zu den Muttergesellschaften. Besondere Branchenkompetenzen hat TRENZ im Bereich der Medizintechnik, der Biotechnologie, im Finanzdienstleistungswesen und im Handel sowie im Bereich der Zulieferindustrie entwickelt. Darüber hinaus berät das Unternehmen Startups mit digitalen Geschäftsmodellen, wie z.B. im Bereich IoT und KI.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt durch den online-Registrierungsbogen.

Bei Fragen wenden Sie sich an Expat Service Desk unter der Nummer: 0211 5441 5740 oder per E-Mail an: info@expatservicedesk.de 


„Haus der Universität“
Raum 2 im 2. OG
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf


Registrierung

Registrierung

Registrierung
Make sure that you fill in all the mandatory fields (marked with *)
Your contact details will be used to keep you updated about further events of the Expat Service Desk. You may withdraw your consent to the storing and processing of your data at any time.
(This is a declaration of consent pursuant to §4 Datenschutzgesetz NRW and Article 7 of EU-Directive95/46/EC).

 

Zurück zu Expat Service Desk